Wenn Du in die Wüste gehst,
weißt Du innerlich auch warum.

Informationen anfordern

Wüste …

Der Himmel ist immer weit, gigantisch weit. Hier in der Wüste wirkt er noch weiter, noch höher;

er bläht sich, reckt sich, streckt sich und dehnt sich überallhin aus – sogar die gewaltige Wüste

gerät unter ihm zu einem kleinen, schmalen leuchtenden Streifen.

Es ist eine einzigartige Atmosphäre.

Eine unendliche Weite, die dich zugleich tief in dein innerstes Zentrum führt –

eine unendliche Freiheit im Zentrum deines Seins.

Dazu fügt sich diese Stille – die wenigen Geräusche die es gibt,

schluckt die Wüste sanftmütig auf.

Dadurch bewirkt diese Stille noch absoluter – vielleicht direkt bemerkbar,

ein stilles Einverstandensein, mit dem was in dir ist.

Und du erlebst; alles geschieht aus dieser Pulsation von nah wie weit in dir heraus,

alles entsteht in Wechselwirkung gegenseitiger Wertschätzung.

… und Sein

Wir folgen der Vision des Herzens, gehen den Weg des Herzens und finden zurück zu dem, was wir von Herzen her leben wollen. 

Das ist unser menschliches Geburtsrecht und wir erfüllen es. Schritt für Schritt. Der Raum des Herzens ist so weit wie der Raum der Wüste – des Himmels und der Erde in uns.

Die lebendig gewordene Vision des Herzens, in der Stille wiederbelebt, trägt in sich den Samen der Verwirklichung. 

Alles, was wir aus unserem Herzen heraus miteinander teilen in der Welt – mit den Menschen, den Tier-, Pflanzen- und Mineralwesen – fördert die Freude im Menschsein.

Das Leben ist ein Fest der Verwirklichung, ein Fest der Wahrheit: Das Wahre Wesen im Menschen, diese unendlich göttliche Energie, erschafft Wirklichkeiten in der menschlichen Welt wie Frieden, Gelassenheit und Miteinander statt Krieg, Stress und Trennung.

Im Land der Berber begegnest du dir und den Menschen in Schlichtheit, Einfachheit, Freude, achtsamer Langsamkeit, in der Klarheit des Herzens – denn all dies spiegelt sich im Reich der Wüste.

Das 12-tägige Reiseprogramm

Wir fliegen ab Zürich, Bergamo oder individuell nach Marrakesch, treffen uns am Flughafen und fahren von dort bis zum Hotel Irocha in Tisselday, einem kleinen Ort jenseits des Atlas unterhalb der Passhöhe.

In Irocha nehmen wir uns einen Tag Zeit für ein Einstiegsritual und zur gemeinsamen, auf jeden einzelnen bezogenen Vorbereitung. 

Am dritten Tag fahren wir nach Zagora, mit Halt in Agdz, wo Gelegenheit für Einkäufe wie Turban oder Gewänder besteht. Nach dem Mittagessen in Zagora fahren wir weiter zum Treffpunkt, wo wir den ersten Kontakt mit unseren Berberfreunden und den Dromedaren haben und dann die erste Etappe unter die Füsse nehmen bis zu unserem Nachtlagerplatz.

Wir überqueren eine Bergkette, mit einer Wanderung durch ein weites Hochtal und der Überquerung eines Passes, von dem aus aus wir über einen langen sanften Abstieg zu einem kleinen Palmenhain in der gebirgigen Steinwüste gelangen, wo wir zwei bis drei Tage bleiben. 

Hier besteht auch die Möglichkeit, ein oder zwei Tage und Nächte allein zu verbringen.

Anschließend wandern wir in etwa zwei Tagen aus der Steinwüste heraus und in die Sandwüste in das Gebiet der grossen Dünen (Chgaga), wo wir bei einer Baumgruppe ein Tag verweilen.

Auf dem Rückweg wandern wir einen Tag aus Chgaga heraus und kommen in ein Gebiet mit flachen Sanddünen, wo unser Wüstentrek in der zweiten Woche endet. 


Tags darauf fahren wir mit 4*4-Fahrzeug durch eine langgezogene Steinwüste bis nach M'Hamid und ab dort auf der Strasse über mehrere Pässe nach Zagora, wo wir unser Mittagessen einnehmen und am Nachmittag weiterreisen nach Irocha, unserer ersten Unterkunft.

In Irocha nehmen wir uns einen Tag zum Nachspüren und Ausklingen und den Ausblick auf die Rückkehr an unseren Lebensort, Hamam und ein Schlussritual.

Am Folgetag geht es über den Atlas zurück nach Marrakesch und mit dem Flugzeug wieder zurück.


Wichtiger Hinweis

  • Das Programm kann leicht ändern (bedingt durch Wetter, Unvorhersehbares).
  • Wir werden auf dem Trek von Berbern geführt und mit allem versorgt.
  • Wir pflegen einen Herzkontakt mit ihnen und ihren Kamelen, die unser Gepäck, Essen, 3 Liter Flaschenwasser pro Person und Tag und noch einiges mehr tragen.

Wichtige Reiseinformationen

Termin & Daten

Nächstes Reisedatum: 28. Februar bis 13. März 2020

Verlängerung: 13. bis 15. März 2020

Zirka zwei Monate vor Reisebeginn findet in der Regel ein Informationstreffen statt für persönliche Fragen und ein erstes gegenseitiges Kennenlernen.

Was Du erwarten darfst von dieser Reise

  • Ohne Anstrengung anschauen, was in Deinem Leben passiert, was das Leben mit Dir macht und was Du damit machst
  • Glaubenssätze entdecken, die Deine Lebensvision begrenzen
  • Dem nachgehen, was die Vision des Herzens zum Blühen bringt
  • Raum und Luft zum Atmen
  • Zeiten der Stille
  • Zeit für Dich allein
  • Möglichkeit für Körperübungen, Partnerübungen und wirkliche Begegnungen
  • Sonne – Steine – Sand – Wind
  • 10 Nächte im Schlafsack unter dem Sternenhimmel
  • Kontakt mit den Berbern

Der tägliche Rahmen

  • Wir beginnen gemeinsam den Tag mit meditativen Techniken – nach dem Motto: Alles darf, nichts muss.
  • Nach dem Frühstück wandern wir los, unterbrochen von einer ausführlichen Mittagpause.
  • Wir beenden den Tag mit dem Abendessen; anschließend Sharings im offenen Kreis und Vertiefen und Würdigen das, was auftaucht.
  • Auf Wunsch individuelle und persönliche Begleitung/Coachings.

Preise

Die Reisekosten richten sich nach der Anzahl TeilnehmerInnen

  • Bis zu 4 Teilnehmer*innen: € 2'100 pro Person
  • bis zu 8 Teilnehmer*innen: € 1'900 pro Person
  • bis zu 14 Teilnehmer*innen € 1'700 pro Person


Für Menschen mit geringem Einkommen oder finanziellen Engpässen finden wir eine individuelle Lösung - sprechen Sie mich darauf an.

Im Preis inbegriffen…

  • ab Marrakesch alle Übernachtungen mit Vollpension, Getränke, Transporte, Trinkgelder

Nicht im Preis inbegriffen…

  • Flug, Flughafengebühren

Verlängerter Aufenthalt

Verlängerter Aufenthalt

  • Individuell kann die Reise um 3 Tage verlängert werden in der Loge in Irocha. Diese Zeit bietet Raum für Vertiefungen, Spontanes und Begegnungen.
  • Kosten: € 300 (inkl. Übernachtungen und Vollpension in Irocha)

Versicherung

  • Die Versicherung gegen Krankheit und Unfall wie auch der Abschluss einer Annullierungskostenversicherung für die ganze Reise ist Sache des/der Teilnehmenden.
  • Es besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Reisekosten nach Reiseantritt.

Einreisebestimmungen

  • StaatsbürgerInnen der Schweiz und der EU-Staaten benötigen zur Einreise einen Reisepass mit mindestens sechs Monaten Gültigkeit. 
  • Für einen Aufenthalt unter 3 Monaten besteht keine Visumspflicht.

Anmeldebedingungen

1. Deine Anmeldung und Interesse per Mail senden an: stkhalad@hotmail.com mit folgenden Angaben:

  • Name, Vorname(n) (Schreibweise wie im Pass)
  • Geburtsdatum
  • Angabe des Abflugortes
  • Angabe, wann du zurückfliegen möchtest


2. Nach Erhalt Deiner Anmeldebestätigung wird eine Anzahlung von EUR 500.– fällig auf folgendes Konto

  • EUR Konto Sparkasse Neuwied, IBAN DE91 5745 0120 0030 0520 70, BIC-Code MALADE51NW

Die Restzahlung ist bei Reisebeginn fällig.


3. Eigenverantwortlichkeitserklärung lesen, unterzeichnen und vor Reisebeginn zustellen. Download als PDF >>>


Zur Person Khalad

Seit über 15 Jahren in Marokko und der Wüste unterwegs

Stephan Khalad Striewe

  • Körper- und Atemtherapeut
  • Ayurvedatherapeut, Lehrer und Masseur
  • Reikimeister im Usui System
  • Psychodramaturg nach Jacob L. Moreno
  • Core-Energetiker nach John Pierrakos

  • 2005 die erste Wüstenreise; daraus inspiriert organisiert Khalad die jetzigen spirituellen Wüstenreisen in Marokko

Tätigkeitsschwerpunkte

Allgemeine Lebensberatung • Ayurveda-Beratung • Ausbildungsseminare Reiki • Behandlung und Schulung Core-Energetik • Atem- und Körpertherapie • Paarberatung: Konflikterkennung – Konfliktbenennung – Konfliktlösung • Seminare zur Persönlichkeitsentwicklung • Systemenergetische Beratung/Coaching für Unternehmen • Tarotberatung und Schulung


Weitere Infos zu Khalad und seiner Arbeit:
www.villa-tilla.de






Anmeldung und Kontakt

Für Deine Anmeldung oder bei Fragen nutze am einfachsten das untenstehende Kontaktformular.








Fotografische Reiseimpressionen

2018

Rendering took 18.662 ms • 27 SQL-Queries executed